Technologiepfade

Zur Erreichung unserer festgelegten Ziele wurden drei Technologiepfade – Direkte CO2-Vermeidung, CO2-Abtrennung und Karbonatisierung – definiert, die in Abhängigkeit der vorhandenen Infrastruktur sinnvoll eingesetzt werden sollen. Für den Brennprozess werden überwiegend feste, flüssige und gasförmigen fossile Brennstoffe eingesetzt. Bei der Direkten CO2-Vermeidung sollen diese Brennstoffe durch erneuerbare Energie (elektrisch, Wasserstoff, Biomasse) ersetzt werden. Die Weiterverwendung von CO2 als Rohstoff erfordert Technologien, die eine möglichst hohe Reinheit gewährleisten. Diese Abscheidetechnologien von CO2 aus dem Abgas werden zurzeit mit verschiedenen Ansätzen untersucht. Viele Produkte der Kalkindustrie nehmen während ihrer Nutzungsphase in erheblichen Maße CO2 auf. Diesen Vorgang beschreibt man als Karbonatisierung. Es werden verschiedene Ansätze verfolgt diesen langsamen Prozess technologisch zu beschleunigen. Ein weiteres Potential CO2 zu binden ist es, den natürlichen Kalk-Kohlensäure-Kreislauf des Wassers nachzubilden und der Versauerung unserer Gewässer und Meere entgegenzuwirken.