News

09.06.2021
Karbonatisierung und Mineralisierung

Die Europäische Kalkindustrie legt eine neue Studie zur Karbonatisierung von Kalkprodukten für die gesamte Lebensdauer, von der Herstellung bis zur Endanwendung, vor. Die Studie verdeutlicht die CO2-Wiederaufnahmekapazität der Kalkprodukte in ihrem Lebenszyklus und bestätigt unseren Technologiepfad 3. Kalk als Grundstoff ist ein wesentliches, aber oft unscheinbares Produkt, das bei seiner Herstellung durchschnittlich 33% der unvermeidbar entstehenden Prozess-CO2-Mengen wieder permanent einbindet. Nähere Informationen hierzu erhalten sie auf den zu Verfügung gestellten Download-Links rechts im Kasten.

1 – PoliMI-Studie – Umfangreiche Literaturstudie und -übersicht über die natürliche und beschleunigte Karbonatisierungsrate in verschiedenen Kalkanwendungen.

2 – EuLA-Broschüre – Zusammenfassung der PoliMI-Literaturstudie inklusive der Highlights für die natürliche und beschleunigte Karbonisierung in den relevantesten Kalkanwendungen.

3 – Karbonisierung – 2-Pager: Wichtige Erkenntnisse aus der PoliMI-Studie zur Karbonisierung