Zu dieser Seite

Ihr Ansprechpartner

Holger Jensen
holger.jensen(a)kalk.de
0221 - 93 46 74 - 50

Weiterer Schritt zur Ausbildung von Umweltauditoren

Bei dem Vorhaben der GG-Cert, eigene Auditoren im Bereich Umweltmanagement auszubilden, ist mit dem Bestehen der Prüfung zum DGQ-Umweltmanager/-betriebsprüfer das wichtigste Etappenziel erreicht.

Der Prüfung gingen vier intensive Wochenkurse zu den Themen „Umwelt Rechtsgrundlagen“, „Umweltaspekte und Umweltauswirkungen“, „Umwelttechnik“ und „Umweltrelevante Ablaufverfahren und Umweltrecht“ voraus. Das erworbene umfangreiche Fachwissen wurde in einer schriftlichen und mündlichen Prüfung (Bearbeitung eines Fallbeispiels) geprüft.

Mit dem Bestehen der Prüfung wurden die Kenntnisse für Betriebsbeauftragte für Abfall, Gewässerschutz und Immissionsschutz nachgewiesen.

Damit sind die Vorraussetzungen geschaffen, in die praktische Audittätigkeit einzusteigen. Um die Anerkennung als Auditor für den Bereich Umweltmanagementsysteme (DIN EN ISO 14001) zu erlangen, muss nun noch eine nicht geringe Anzahl von Audittagen in diesem Bereich durch den zukünftigen Auditor nachgewiesen werden. Es ist geplant, dass dies im Zusammenhang mit den Audits, die in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft zu Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) durchgeführt werden, geschieht.