Zu dieser Seite

News

25.01.2016
Wir trauern um Norbert Peschen

Die deutsche Kalkindustrie trauert um Dipl. Ing. Norbert Peschen, der am 11. Januar im Alter von 64 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Mit Norbert Peschen verliert die Deutsche Kalkindustrie und die Düngekalk-Hauptgemeinschaft im BVK einen positiv denkenden und handelnden Mitstreiter für die Vertretung der gemeinsamen Interessen unserer Industrie.

Seit 2003 war Norbert Peschen Mitglied des BVK-Vorstandes, über viele Jahre aktives Mitglied im Beirat der DHG, stellvertretender Vorsitzender und seit 2014 Vorsitzender der Düngekalk-Hauptgemeinschaft. Nachhaltig und mit großer Sach- und Fachkenntnis setzte er sich engagiert für die Weiterentwicklung der Industrie und der Kalkanwendungen ein. In unseren Gremien beteiligte er sich aktiv, engagiert und mit neuen Ideen. In der Interessensvertretung für „seinen Düngekalk“ war er ein sehr geschätzter Gesprächspartner in Politik und Verwaltung.

Die Deutsche Kalkindustrie hat Norbert Peschen viel zu verdanken.
Unser tiefes Mitgefühl gilt in diesen schweren Tagen seiner Frau.
Wir werden sein Andenken in Ehren halten und ihn nicht vergessen.
In vielen Innovationen und Produktideen wird Norbert Peschen weiter bei uns sein.

Martin Ogilvie, Hauptgeschäftsführer
Dr. Thomas Stumpf, Vorsitzender BVK
Dr. Uwe Pihl, stellv.  Vorsitzender DHG