News aus 2022

Starkes Zeichen für den europäischen Klimaschutz

Wintershall Dea und Equinor arbeiten an einem Projekt zum sicheren CO2-Transport über eine 900 km lange Pipeline ab Wilhelmshaven und zur nachfolgenden Speicherung von CO2 (CCS) in Lagerstätten auf dem norwegischen Kontinenstalschelf.

Diese Infrastruktur schafft die Verbindung zu geplanten innerdeutschen CO2-Pipeline-Projekten unseres Partners OGE und zu den intensiven CO2-Abscheidungs-Projekten der Kalkindustrie innerhalb ihrer Produktionsprozesse.

CCS ist für die Kalkindustrie wegen den 2/3 nicht minderbaren Prozessimmissionen notwendig und neben der CO2 -Nutzung und Kreislaufführung des abgeschiedenen CO2 ein essentieller Bestandteil auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Hintergrundinformationen von Wintershall Dea und Equinor.